Redakteur

Startseite/Redakteur

Über Redakteur

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Redakteur, 124 Blog Beiträge geschrieben.

Quo vadis, Deutschland

2021-12-21T16:50:23+02:00

Wieder in die nächste Corona-Katastrophe? Wir, die Selbständigen und alle Anderen, sind es leid, sind zermürbt. Ja, es werden wahrscheinlich schwere Wochen auf uns zukommen, aber kann die Politik uns nur durch Angst und Schwarzmalerei die Situation erklären? Schon wieder sind die „üblichen“ Branchen die Dummen. Gastronomie, Hotellerie, Einzelhandel, Schausteller, sie alle haben Ware zu Saisonbeginn eingekauft und bleiben aufgrund der jetzigen und der wohl kommenden Regelungen darauf sitzen. Wo ist die Planbarkeit, die für die Selbständigen überlebenswichtig ist? Sie gibt es nicht – mal wieder nicht! Eine positive Lernkurve ist quasi nicht existent, stattdessen schürt man Angst und führt den [...]

Quo vadis, Deutschland2021-12-21T16:50:23+02:00

BDS Rheinland-Pfalz & Saarland und BDS Ortsvereine spenden für die von der Flut betroffene Gemeinde Irrel

2021-12-21T16:43:49+02:00

Weihnachten steht vor der Tür, die Zeit der Einkehr und des Innehaltens. Doch wurden durch die Flutkatastrophe diesen Jahres viele Regionen, auch in Rheinland-Pfalz zerstört. Familien, Betriebe, ganze Gemeinden bangen um ihre Existenz. Und jetzt Weihnachten…Für viele die schönste Zeit im Jahr und wohl auch die schwerste in den Hochwassergebieten. Natürlich können wir nicht emotional helfen, aber durch eine Spende die Menschen wieder hoffen lassen, ihnen zeigen, dass es mit ihren Betrieben, ihren Häusern/Wohnungen ein Stück weitergeht. Deshalb hat sich der Bund der Selbständigen Rheinland-Pfalz & Saarland e.V., zusammen mit den BDS Ortsverbänden Römerberg-Speyer, Enkenbach-Alsenborn und Lambrechter Tal entschlossen der Eifelgemeinde [...]

BDS Rheinland-Pfalz & Saarland und BDS Ortsvereine spenden für die von der Flut betroffene Gemeinde Irrel2021-12-21T16:43:49+02:00

Salierbrücke bei Speyer wieder offen

2021-11-24T17:40:04+02:00

Nach fast drei Jahren Instandsetzung wurde am Nachmittag des 24. November die Salierbrücke zwischen Speyer und Hockenheim wieder geöffnet. Corona-bedingt gab es nur eine kleine Eröffnungszeremonie. „Wir freuen uns, dass nach fast drei Jahren die Salierbrücke endlich wieder für den Autoverkehr freigegeben wurde. Die Brücke ist eine wichtige und direkte Verbindung zwischen den beiden Bundesländern. Gerade in dieser schwierigen Zeit der Pandemie war es umso ärgerlicher, dass sich die Sanierungszeit wegen unvorhergesehener Bauschwierigkeiten so lange hingezogen hat, ganz zu schweigen von den explodierenden Kosten (statt 11 Millionen Euro, 28,7 Millionen Euro). Zusätzlich zu Corona litten Geschäftsleute beidseitig des Rheins, da viele [...]

Salierbrücke bei Speyer wieder offen2021-11-24T17:40:04+02:00

Absage der Jahreshauptversammlung und der Weihnachtsfeier!

2021-11-24T16:39:00+02:00

Liebe Mitglieder, aufgrund der aktuellen Corona-Lage hat der Vorstand des BdS Römerberg-Speyer e.V. entschieden, die diesjährige Jahreshauptversammlung und das Weihnachtsessen am 4. Dezember abzusagen und ein weiteres Mal zu verschieben bis es die Situation wieder besser zulässt. Der Vorstand bittet um Verständnis und hofft, die Veranstaltung bald nachholen zu können.

Absage der Jahreshauptversammlung und der Weihnachtsfeier!2021-11-24T16:39:00+02:00

Bund und Länder beschließen Verschärfungen

2021-11-23T16:45:53+02:00

Die Feststellung der epidemischen Lage von nationaler Tragweite wird auslaufen und ab dem 24. November durch Maßnahmen im Rahmen eines neuen Infektionsschutzgesetzes abgelöst. Das bedeutet, dass keine bundesweiten Schließungen und Kontaktbeschränkungen möglich sein werden. Neue Maßnahmen, die sich daran anschließen sind: • 3-G am Arbeitsplatz • 3-G im öffentlichen Personennahverkehr und in den Zügen des Regional- und Fernverkehrs (außer Schülerbeförderung) • Wiedereinführen der Homeoffice-Pflicht • Länder können bei Bedarf Kontaktbeschränkungen einführen. Des Weiteren hat die Bund-Länder-Konferenz neue Ländermaßnahmen anhand der jeweiligen Hospitalisierungsrate beschlossen. Hier werden Corona-Hospitalisierungen in einem 7-Tage-Raum auf 100.000 Einwohner/Bundesland zugrunde gelegt: • Hospitalisierungsindex 3: 2-G im Innenbereich bei [...]

Bund und Länder beschließen Verschärfungen2021-11-23T16:45:53+02:00

Arbeitsrechtliche und arbeitsschutzrechtliche Regelungen ab dem 24. November

2021-11-23T16:42:33+02:00

Liebe Mitglieder, wir wollen Sie auch über arbeits- und arbeitsschutzrechtliche Regelungen informieren, die sich ab dem 24. November 2021 im neuen Infektionsschutzgesetz wiederfinden werden: • Familie: Vereinfachter Zugang zu den Mindestsicherungssystemen sowie die erleichterte Vermögensprüfung im Kinderzuschlag bis 31. März 2022 werden verlängert. Ebenso die Sonderregelungen zum Kinderkrankengeld. • Kultur: Die Ausnahmeregelung zur Verdienstgrenze von Kreativen und Kulturschaffenden, die wegen weggebrochener Einnahmen nun abseits künstlerischer Tätigkeiten arbeiten, wird ebenso verlängert. Der besondere Schutz der Künstlersozialversicherung bleibt bei zusätzlichen Einnahmen aus nicht-künstlerischen Tätigkeiten in Höhe von bis zu 1.300 € im Monat bis zum Jahresende 2022 bestehen, die Mindesteinkommensgrenze bleibt ebenfalls bis [...]

Arbeitsrechtliche und arbeitsschutzrechtliche Regelungen ab dem 24. November2021-11-23T16:42:33+02:00

Weiterer Leerstand in den Innenstädten befürchtet

2021-11-17T13:12:06+02:00

Die Innenstädte in Deutschland werden sich auf mehr Leerstand einstellen müssen. So hat der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) in einer Studie mit kommunalen Vertretern und Wirtschaftsvereinigungen festgestellt, dass dauerhaft mit einem Anstieg auf 14 bis 15 Prozent Leerstand zu rechnen ist. Vor der Corona-Pandemie lag die Quote bei 10 Prozent. Auch die Besucherzahl am Tag ist rückläufig. Man rechnet mit einem Rückgang von 10 Prozent. „Das alles sind besorgniserregende Zahlen, die nicht mit der Corona-Pandemie allein begründet werden können. Natürlich ist ein 4- bis 5-prozentiger Anstieg des Leerstandes in Innenstädten Resultat von Geschäftsaufgaben, die mit den Schließungen einhergingen. Doch zeugt [...]

Weiterer Leerstand in den Innenstädten befürchtet2021-11-17T13:12:06+02:00

Wichtige Informationen zum Transparenzregister

2021-11-17T13:09:47+02:00

Liebe Mitglieder, wir möchten Sie gerne über das Transparenzregister- und Finanzinformationsgesetz Geldwäsche informieren. Das Gesetz ist am 1. August 2021 in Kraft getreten und besagt, dass zukünftig alle Unternehmen, d. h. juristische Personen und eingetragene Personengesellschaften, Angaben zu ihren wirtschaftlich Berechtigten an die registerführenden Stelle zur Eintragung in das Transparenzregister aktiv mitzuteilen haben. Auch Angaben, die aus anderen öffentlichen Registern, wie dem Handelsregister, ersichtlich sind, müssen angegeben werden. Übergangsfristen für die Eintragung gelten für Unternehmen und Vereine, die bisher von der sog. Mitteilungsfiktion profitierten. Die Fristen werden in 2022 enden: • 31. März 2022: Aktiengesellschaft, SE, Kommanditgesellschaft auf Aktien, • 30. [...]

Wichtige Informationen zum Transparenzregister2021-11-17T13:09:47+02:00

Stärkung mittelständischer Busunternehmen

2021-11-17T13:05:09+02:00

Viele private Busunternehmen sind meist kleine und mittlere, zumeist familiengeführte Unternehmen. Auch sie waren und sind durch die Corona-Krise betroffen. So sollten sie auch im Hinblick auf eine verkehrspolitische Wende stärkere Beachtung und Unterstützung finden. Die meisten Busse sind klimafreundlich aufgestellt; rußende, alte Fahrzeuge gehören der Vergangenheit an. Gerade im ländlichen Raum sind viele Menschen, darunter viele ältere, auf den Bus angewiesen, da eine Bahn häufig nicht existiert. Eine Stärkung der Branche, und somit auch der regionalen, mittelständischen Wirtschaft, wäre daher sinnvoll. Eine Unterstützung der Busbranche könnte zum Beispiel ein Ausgleich der CO2-Bepreisung für klimafreundliche Fahrzeuge sein. Auch eine mittelstandsfreundliche Förderung [...]

Stärkung mittelständischer Busunternehmen2021-11-17T13:05:09+02:00
Mehr Beiträge laden