Allgemeines

Startseite/Allgemeines

Globale Mindeststeuer von 15 Prozent – eine schallende Ohrfeige für den Mittelstand

2021-07-16T15:05:09+02:00

Eine globale Mindeststeuer von 15 Prozent für Hightech-Riesen wird als der Weisheit letzter Schluss gefeiert. Doch als mittelständischer Unternehmer respektive Unternehmerin kann man da nur müde lächeln. Sie heißen Google, Apple, Microsoft, und bislang bezahlten sie ihre Steuern dort, wo sie ihren Firmensitz hatten – auf den Bermudas zum Beispiel, wo es – ja, richtig – fast nix kostete. Über Tochterfirmen verschoben sie ihre Gewinne in Steueroasen. Damit soll jetzt Schluss sein. Denn die Finanzminister der G20-Staaten einigten sich auf eine Mindeststeuer von 15 Prozent für global agierende Konzerne, insbesondere Hightech-Firmen, die dem Fiskus durch geschicktes Agieren bisher ein Schnippchen schlugen. [...]

Globale Mindeststeuer von 15 Prozent – eine schallende Ohrfeige für den Mittelstand2021-07-16T15:05:09+02:00

Alle Jahre wieder – der „Steuerzahlergedenktag“

2021-07-16T15:01:48+02:00

Am 13. Juli war es wieder soweit – wir freuen uns. Warum? Der inoffizielle Gedenktag ist der Tag ab dem wir wieder für unseren eigenen Geldbeutel arbeiten. Alle Tage davor haben wir für unsere Abgaben an den Staat gearbeitet. Das macht uns deutlich, dass mehr als die Hälfte unseres Jahreseinkommens abgegeben werden muss. Besserung in Sicht? Die Sicht ist trübe!

Alle Jahre wieder – der „Steuerzahlergedenktag“2021-07-16T15:01:48+02:00

Breitflächiges Impfen soll in Rheinland-Pfalz angeboten werden

2021-07-16T15:00:09+02:00

Impfen soll vereinfacht werden. Das kündigt Landesminister für Wissenschaft und Gesundheit, Clemens Hoch an. Impfmöglichkeiten sollen da geschaffen werden wo die Menschen zusammenkommen. So werden Impfbusse angedacht, in denen man sich ohne Registrierung z. B. in der Fußgängerzone impfen lassen kann. Auch Stadtteil- und Sonderimpfungen sind in Planung. Zukünftig soll ebenfalls ein Ampelsystem bei den Impfzentren eingerichtet werden. D. h. man kann ersehen wo Termine in welchem Impfzentrum möglich sind und diese auch auswählen. Das Impfzentrum wird dann nicht mehr an den Wohnort gebunden sein. Jetzt schon kann nach der Registrierung auf der Impfseite des Landes der Status der Terminvergabe eingesehen [...]

Breitflächiges Impfen soll in Rheinland-Pfalz angeboten werden2021-07-16T15:00:09+02:00

Verbesserung der EEG-Umlage

2021-07-16T14:57:20+02:00

Liebe Mitglieder und Freunde des BDS, wir möchten Sie darüber informieren, dass mit der verabschiedeten Novelle eine Verbesserung der EEG-Umlage einherging. Nun haben auch Personengesellschaften Zugang zu der ermäßigten EEG-Umlage. Profiteur sind unter anderem die mittelständischen, privaten Busunternehmen mit E-Bussen, die vorher hohe Kosten für den Stromeinkauf leisten mussten. Durch die Gesetzesänderung kann die ermäßigte EEG-Umlage ausnahmsweise bis zum 30.09.2021 für das Jahr 2022 beantragt werden. „Wir finden es eine gute Sache, dass das Gesetz dahingehend abgeändert wurde. Gerade für klein- und mittelständische Unternehmen bedeutet das Entlastung, die dringend notwendig war. Möchte man die Elektro-Wende erreichen muss diese auch attraktiv gemacht [...]

Verbesserung der EEG-Umlage2021-07-16T14:57:20+02:00

Rezepte für die Zukunft? Die Wahlprogramme der Parteien

2021-07-01T14:45:49+02:00

Parteiengezänk und Parteienhader bestimmen das Bild, das die Öffentlichkeit von der Politik hat. Rechtzeitig vor der Wahl greift jeder jeden vehement an und lässt kein gutes Haar am jeweils anderen. Dabei geht es auch anders. Schon vor 2500 Jahren schrieb der chinesische General Sun Tzu sein berühmtes Werk „Die Kunst des Krieges“. Darin empfiehlt er einen schonenden Umgang mit dem Gegner, da man eines Tages ja wieder friedlich mit ihm zusammenleben müsse. Antike Taktiken und Strategien spielen eine große Rolle in der Management-Ausbildung. Bis in die Politik hat sich das aber anscheinend nicht herumgesprochen. Nun ja, dem Zeitgeist geschuldet, sind zumindest [...]

Rezepte für die Zukunft? Die Wahlprogramme der Parteien2021-07-01T14:45:49+02:00

Neue Öffnungen in Rheinland-Pfalz – mit der 3-G-Regel in den Sommer

2021-07-01T14:36:57+02:00

Wir möchten Sie darüber informieren, dass ab dem 2. Juli neue Öffnungsschritte gelten werden. Die wichtigsten Punkte haben wir für Sie zusammengefasst: • Kontaktbeschränkungen: 25 Personen aus verschiedenen Haushalten sind im öffentlichen Raum gestattet. • Personenbegrenzung: Eine Person auf 5qm. • Gastronomie und Hotellerie: Für Servicemitarbeiter entfällt die Maskenpflicht, sobald ein tagesaktueller Test vorliegt. In der Gastronomie gilt nun auch im Innenbereich keine Test- und Vorausbuchungspflicht mehr. In Hotels ist nur noch ein Test bei Anreise notwendig. • Zoos, Museen, Galerien und ähnliche Einrichtungen: Keine Vorausbuchungspflicht mehr. • Körpernahe Dienstleistungen: Für Beschäftigte entfällt die Maskenpflicht, sobald ein tagesaktueller Test vorliegt. • [...]

Neue Öffnungen in Rheinland-Pfalz – mit der 3-G-Regel in den Sommer2021-07-01T14:36:57+02:00

„DigiBoost“ wird aufgestockt

2021-07-01T14:35:32+02:00

Aufgrund hoher Nachfrage wird das Digitalisierungs-Programm „DigiBoost“ um weitere 10 Millionen Euro aufgestockt. Das Programm soll klein- und mittelständischen Unternehmen, Soloselbständigen und Freiberuflern bei der Digitalisierung der Geschäftsprozesse unterstützen. Auch für das Online-Geschäft des innerstädtischen Einzelhandels eröffnen sich dadurch weitere Chancen. Der Aufbau professioneller, individuell programmierter Online-Shops, Infrastrukturen für mobiles Arbeiten oder digitales Lager- und Logistikmanagement wie auch die Digitalisierung von Werkstätten oder 3D-Druck sind förderfähig, ebenso die dazugehörige Beratungsleistung. Weitere Informationen und Voraussetzungen für die Förderung finden Sie in einem anderen Artikel von uns: https://bds-rlp.de/2021/03/12/unterstuetzung-kleiner-betriebe-bei-digitalisierung/ „Digitalisierung wird in der Geschäftswelt immer wichtiger. Sie ist nicht nur die Zukunft, sondern ist [...]

„DigiBoost“ wird aufgestockt2021-07-01T14:35:32+02:00

Mindestlohnerhöhung zum 1. Juli

2021-07-01T14:32:00+02:00

Liebe Mitglieder und Freunde des Bund der Selbständigen Römerberg-Speyer e.V., wir wollen Sie darüber informieren, dass ab dem 1. Juli 2021 der Mindestlohn auf 9,60 € brutto angehoben wird. In den darauffolgenden Stufen erhöht sich der Bruttostundenlohn ab dem 1.1.2022 auf 9,82 € und ab dem 1. 7.2022 auf 10,45 €. „Für Arbeitgeber bedeuten die Erhöhungen des Mindestlohnes steigende Lohn- und Produktionskosten. Gerade jetzt in der Corona-Krise sind die Belastungen vieler Unternehmen extrem hoch. Umsätze brachen und brechen immer noch weg, ein Ausgleich von 100% durch Hilfen ist nicht gegeben. Es bedarf bei der Frage des Mindestlohnes Fingerspitzengefühl, um beiden Seiten [...]

Mindestlohnerhöhung zum 1. Juli2021-07-01T14:32:00+02:00

Bundesnotbremse läuft aus

2021-07-01T14:28:22+02:00

Der BDS informiert: Ab dem 1. Juli ist die Bundesnotbremse Geschichte. Damit einhergehend entfällt auch die Pflicht zum Homeoffice. Der Bund der Selbständigen Römerberg-Speyer e.V. begrüßt das Auslaufen der Homeoffice-Pflicht und hofft, dass dies in Zukunft auf Basis einer Freiwilligkeit geregelt wird.

Bundesnotbremse läuft aus2021-07-01T14:28:22+02:00

Busunternehmen können aufatmen

2021-07-01T14:25:21+02:00

Die Eurovignetten-Richtlinie für Busse sieht nun keine „Zwangsmaut“ mehr vor. Europäische Länder mit einer Lkw-Maut müssen nicht mehr zwingend Busse mit einer Maut versehen. In einem vorigen Vorschlag wäre das automatisch mit der Lkw-Maut einhergegangen. Deutsche Busunternehmen können also aufatmen. „Die Belastung durch eine Bus-Maut wäre immens gewesen. Hohe Kosten wären auf die Busunternehmen zugekommen, die man teilweise an die Kunden hätte weitergeben müssen. Eine nachhaltige Mobilität, mit einem konkurrenzfähigen Angebot auf dem Beförderungsmarkt, wäre nicht gegeben gewesen. Gerade kleine- und mittelständische Busunternehmen, die durch die Corona-Krise schon stark in Mitleidenschaft gezogen wurden, hätte es stark getroffen. Daher sind wir froh, [...]

Busunternehmen können aufatmen2021-07-01T14:25:21+02:00
Mehr Beiträge laden