Bund der Selbständigen Römerberg-Speyer

Startseite/Schlagwort: Bund der Selbständigen Römerberg-Speyer

Jahreshauptversammlung des BdS Römerberg-Speyer e.V.

2022-05-12T14:13:24+02:00

Liebe Mitglieder des BdS Römerberg-Speyer e.V., wir möchten Sie zu der diesjährigen Jahreshauptversammlung am 17. Juli, mit der Neuwahl des Vorstandes, herzlich einladen. Die Veranstaltung wird um 17 Uhr im Restaurant Domnapf, Domplatz 1, 67346 Speyer stattfinden. Anmeldungen bitte unter info@bds-roemerberg-speyer.com

Jahreshauptversammlung des BdS Römerberg-Speyer e.V.2022-05-12T14:13:24+02:00

Inflation gefährdet den Mittelstand

2022-06-02T14:03:43+02:00

„Die Inflation ist gekommen, um zu bleiben.“ Diesen Satz möchte keiner hören, doch entspricht er leider der Realität. Wir merken es beim Tanken, im Supermarkt – alles wird teurer. Zurzeit gibt es vermehrt Forderungen nach Lohnerhöhungen von verschiedenen Arbeitnehmerverbänden. Der Ruf nach höheren Löhnen ist natürlich nachvollziehbar. Doch was bedeutet das konkret? Auch für Arbeitgeber steigt der Kostendruck durch die Verteuerung von Energie und dem Wegbrechen von Lieferketten. Eine Lohnerhöhung führt dazu, dass die Kosten an den Endverbraucher weitergegeben werden. D. h. die Lohnerhöhung für Arbeitnehmer verpufft. Dies hätte eine Lohn-Preis-Spirale zur Folge, die zu einer immer höheren Inflation führt. Viele [...]

Inflation gefährdet den Mittelstand2022-06-02T14:03:43+02:00

Wichtige Informationen zu Gesetzesänderungen im Online-Handel

2022-06-02T14:00:26+02:00

Die Omnibus-Richtlinie, ein neues Gesetzespaket, das den Online-Handel EU-weit transparenter gestalten soll, ist seit dem 28.05.2022 in Kraft. Die wichtigsten Änderungen sind: - Bei Rabattaktionen muss der niedrigste Preis, der innerhalb der (mindestens) letzten 30 Tage angewendet worden ist, angegeben werden. - Produktbewertungen müssen vom Händler auf Echtheit geprüft werden. - Verbraucher können unter bestimmten Wettbewerbsverstößen, Schadenersatz fordern. - Änderung der Widerrufsbelehrung und des Widerrufsformulars für digitale Produkte und des online basierenden Warenverkaufs. Besondere Aufmerksamkeit gilt den Formularen für die Widerrufsbelehrung und das Widerrufsformular für den Online Warenverkauf und Dienstleistungen. Zu beachten ist, dass es keine Übergangsfrist gibt. Es drohen Abmahnungen, [...]

Wichtige Informationen zu Gesetzesänderungen im Online-Handel2022-06-02T14:00:26+02:00

Neuer Mittelstandskredit der ISB

2022-06-02T13:51:41+02:00

Der neue Mittelstandskredit der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) ersetzt den bisherigen Unternehmerkredit RLP sowie den ERP-Gründerkredit RLP. Dieser gilt sofort für kleine und mittlere gewerbliche Unternehmen, freiberuflich Tätige und Existenzgründende im Bereich der gewerblichen Wirtschaft und der freien Berufe aus Rheinland-Pfalz. Das betrifft Investitionen, zusätzlichen Betriebsmittelbedarf, Warenlager sowie Unternehmensübernahmen und tätige Beteiligungen. Besonders junge Unternehmen und Unternehmen mit Vorhaben in Regionalfördergebieten profitieren davon. Die Beantragung läuft über die Hausbank. Bis zu 5 Millionen für Investitionen und bis zu 2 Millionen für Betriebsmittel sind beantragbar. Form und Umfang der Besicherung sowie der genaue Zinssatz auf Grundlage des risikogerechten Zinssystems der KfW [...]

Neuer Mittelstandskredit der ISB2022-06-02T13:51:41+02:00

Mehr Gründungen in Deutschland

2022-06-02T13:45:38+02:00

Basierend auf dem veröffentlichten Länderbericht Deutschlands des „Global Entrepreneurship Monitors” (GEM) ist 2021 die Zahl der Gründungen in Deutschland um 2,1% auf 6,9% gestiegen. Das ist die zweithöchste Gründungsquote. Nur im Jahr 2019 gab es mehr Gründungen. Es scheint so, dass sich nur das erste Corona-Jahr negativ auf Gründungen ausgewirkt hat. Die Gründungsquote basiert auf Daten der 18- bis 64-Jährigen, die während der letzten 3,5 Jahre ein Unternehmen gegründet haben oder gerade dabei sind, ein Unternehmen zu gründen. Erfreulich ist auch, dass Gründungen vielfältiger werden. Viele Frauen haben den Sprung in die Selbständigkeit gewagt, nicht nur Männer. Mit fast 14% starteten [...]

Mehr Gründungen in Deutschland2022-06-02T13:45:38+02:00

Mut zur neuen Energiestrategie!

2022-06-02T13:46:39+02:00

Steigende Energiekosten haben einen erheblichen Einfluss auf die Wirtschaft. Fast auf jedes Produkt unseres täglichen Bedarfs, nicht nur auf Treibstoff, werden die Energiekosten gesattelt. Die Teuerungsrate kann durch die versprochene Hilfe, die ein Tropfen auf den heißen Stein ist, nicht ausgeglichen werden. Es ist auch keine Dauerlösung. Unsere Regierung muss bedenken, dass sich die Energiekosten weltweit unterscheiden. Dies bringt die Gefahr einer Abwanderung und Verlagerung der Großproduktionsbetriebe an andere Standorte. Ist der Betrieb einmal verlagert, ist die Rückkehr nicht so bald zu erwarten. Die kleineren Unternehmer und Familienbetriebe können diesen Weg oft nicht gehen. Auf sie kommen hohe Belastungen zu. Wir [...]

Mut zur neuen Energiestrategie!2022-06-02T13:46:39+02:00

1. FCK steigt auf

2022-06-02T12:17:11+02:00

Der Bund der Selbständigen Rheinland-Pfalz & Saarland e.V. gratuliert ganz herzlich dem 1. FC Kaiserslautern zum Aufstieg in die 2. Bundesliga. Auf ein weiteres erfolgreiches Jahr!

1. FCK steigt auf2022-06-02T12:17:11+02:00

Schutzschild für Unternehmen

2022-05-16T09:57:47+02:00

Der Bund hat ein Maßnahmenpaket mit verschiedenen Programmen ins Leben gerufen, um Unternehmen aufgrund stark gestiegener Energiepreise, gestörter Lieferketten und Auswirkungen der Sanktionen gegen Russland zu unterstützen, wenn diese von dem Ukraine-Krieg betroffen sind. Programme: KfW-Sonderprogramm UBR: • KfW-Kreditprogramm mit zwei Programmkomponenten: - Kredite im Standardverfahren über Hausbanken bis zu einem Kreditbetrag von 100 Mio. Euro - individuelle, großvolumige Konsortialfinanzierungen. • Förderberechtigung: Kleine, mittelständische und große Unternehmen ohne Umsatzgrößenbeschränkung. • Fördergegenstand: Investitions- und Betriebsmittelkredite. Die KfW gewährt den Hausbanken eine 80%ige Haftungsfreistellung für Kredite an mittelständische Unternehmen (bis max. 500 Mio. EUR Jahresumsatz) und eine 70%ige Haftungsfreistellung für Kredite an große [...]

Schutzschild für Unternehmen2022-05-16T09:57:47+02:00

Schnelligkeit tut Not!

2022-05-02T12:05:04+02:00

Im Rahmen des Entlastungspakets der Ampel-Koalition vom 24. März 2022, das Osterpaket, sind die dort vorgesehenen Entlastungen zwar beschlossen, aber ist wie immer, einer schnellen Umsetzung die Bürokratie im Wege. Die Abmilderung der hohen Kosten muss jetzt geschehen und nicht erst im September oder im nächsten Jahr. Existenzen stehen hier auf dem Spiel – ja, Großteile des Mittelstandes – drohen durch die Energiekrise vernichtet zu werden. Eine Abfederung der Kosten ist daher jetzt dringend notwendig. Wir scheinen wieder einmal alles zu verbürokratisieren, Ausnahmen von Ausnahmen aufzustellen und den Worten keine schnellen Taten folgen zu lassen. „Wir haben die letzten zwei Jahre [...]

Schnelligkeit tut Not!2022-05-02T12:05:04+02:00
Mehr Beiträge laden